Nachfrage nach Wein wächst dank der Zunahme weiblicher Trinker

22-07-2019 14:12:30

Immer mehr chinesische Frauen trinken Alkohol, mit einer Vorliebe für liebliche, also süße Weine, hieß es in einer Studie der Branchenkenner.

Einem aktuellen Bericht der Onlinehandelsplattform Suning zufolge ist die Zahl der weiblichen Weinkonsumenten im vergangenen Jahr im Vergleich zu 2017 um fünf Prozent gewachsen. Und der Trend würde sich voraussichtlich auch in diesem Jahr fortsetzen.

Frauen bevorzugen normalerweise Süßweine und Sekte. Und die Verkäufe der beiden Produktkategorien stiegen im vergangenen Jahr wesentlich schneller als der Branchendurchschnitt. Jene, die nach den 1990er Jahren geboren seien. zeigten eine besonders große Begeisterung für Süßweine, hieß es im Bericht.

Cecilia Fu ist eine 44jährige Unternehmerin aus Shanghai. Nach ihren eigenen Angaben trinkt sie zum Abendessen häufig Süßwein, sowohl zu Hause, als auch beim Treffen mit Freunden.

„Ich mag es nicht, sehr betrunken zu sein. Aber ein leichter Rausch gefällt mir und damit fühle ich mich weniger gestresst. Außerdem wirkt sich Wein positiv auf die Gesundheit aus. Auch das hat mich begeistert“, sagte sie.

Snow Chen, eine Marktanalystin beim britischen Beratungsunternehmen Kantar, sagte, das Bildungsniveau und das Einkommen der chinesischen Frauen nähmen derzeit ständig zu. Ebenfalls erhöhten sich ihre Forderungen nach Selbstidentität und Selbstzufriedenheit, was sich in ihrer Kaufkraft widerspiegelt.

„In der traditionellen chinesischen Kultur ist der Alkohol in der Regel eng mit Männern verbunden. Nunmehr sind Frauen tendenziell dabei, derartige klassische Rollenklischees zu durchbrechen, was das Wachstum ihres Alkoholkonsums beeinflusst“, sagte sie.

Chen fuhr fort, dass weibliche Kunden aus gesundheitlichen Gründen eher zu Weinen mit niedrigem Alkoholgehalt, die oft mit Frucht- und Gemüsesäften vermischt sind, tendieren.

Nach Auffassung der Experten wirke sich überdies die westliche Trinkkultur in gewissem Maße auf chinesische Weintrinkerinnen aus. Hinzu komme der große Druck an der Arbeitsstelle, da chinesische Frauen in der Regel berufstätig sind.

Das könnte Sie auch interessieren.

Kalender

China:
News Kultur Reisen
China heute
Bilder
China ABC
Chinesisch lernen